Ende Lockdown im Kreis Warendorf

Da der Lockdown im Kreis Warendorf heute endet, sind ab dem morgigen Mittwoch sowohl Doppelspielen als auch Training wieder erlaubt. Darüber hinaus darf auch das Clubheim wieder geöffnet werden.
Nichtsdestotrotz sind die üblichen Hygieneregeln natürlich weiterhin zu beachten. Wir wünschen viel Spaß und gutes Spiel auf unserer Anlage!

Erneuter Lockdown im Kreis Warendorf – Tennis beim TC Oelde 1890

Der derzeitge erneute Lockdown in unserem Kreis zwingt uns leider, zunächst bis zum 30.06.2020 wieder folgende Maßnahmen auf unserer Anlage einzuführen:

  • ausschließlich Einzel spielen (Doppel lediglich innerhalb einer Familie)
  • temporäre Schließung des Clubheims
  • Verzicht auf Training (außer Einzeltraining)
  • Verschiebung der Mannschaftsspiele in diesem Zeitraum

Selbstverständlich sind auf unserer Anlage weiterhin die allgemein bekannten Verhaltensregeln (Abstandsgebot, Niesetikette, Desinfektion der Hände etc.) zu beachten. Wir wünschen allen Mitglieder und Tennisfreunden trotz der aktuellen Einschränkungen weiterhin viel Spaß auf unserer Anlage und vor allem Gesundheit in den kommenden Wochen!

Aktuelle Hinweise aufgrund des Corona-Virus

Aufgrund der derzeitigen Entwicklung bezüglich des Corona-Virus ist unsere Tennisanlage vorrübergehend gesperrt. Die Behörden sowie der WTV beraten derzeit, wann die Freiplätze wieder eröffnet werden können. Sobald die Freigabe erteilt wurde, werden wir entsprechend informieren. Es gibt bereits einige Richtlinien vom WTV, wie sich der Verein und seine Mitglieder dann auf der Anlage zu verhalten haben. Der TC Oelde 1890 arbeitet bereits an weiteren Maßnahmen, um die Gesundheit aller Tennisspieler auf unserer Anlage bestmöglich zu schützen.

Verschiebung Mitgliederversammlung 2020

Aufgrund der aktuellen Entwicklung rund um die Ausbreitung des Corona-Virus müssen wir die für kommenden Freitag, 20.03.2020, geplante Jahreshauptversammlung leider verschieben. Diese wird nachgeholt, sobald sich die Situation wieder beruhigt haben wird. Den neuen Termin wird der Vorstand frühzeitig bekanntgeben.

Oelder Tennisvereine ermitteln Stadtmeister

In den vergangenen Wochen haben die fünf Oelder Tennisvereine die Stadtmeister 2019 in sechs Konkurrenzen ermittelt. Bei dem vereinsübergreifenden Turnier spielten laut den Organisatoren knapp 70 Teilnehmer um die Titel, wobei aus allen Tennisvereinen Spieler vertreten waren. Damit sei erneut das Ziel, vereinsübergreifendes Spielen und eine gute Zusammenarbeit zwischen den Oelder Tennisclubs zu ermöglichen, erreicht worden, erklärte Organisator André Hörster.

Wie schon die Jahre zuvor organisierten Lukas Brockschnieder und André Hörster die Stadtmeisterschaften. Sie zeigten sich mit dem Turnierverlauf zufrieden. Laut Bericht gab es sowohl in den Vorrunden, als auch in den Finalspielen viele interessante und spannende Matches. Besonders teilnehmerstark und und erfolgreich waren der TC Oelde 1890 und der Oelder TC Blau-Weiss vertreten.

Auch außerhalb des Platzes zog es einige Zuschauer auf die Anlagen. Die Endspiele des Turniers fanden auf der Anlage des Oelder Tennisclubs Blau-Weiss statt. Ermöglicht wurde das Turnier durch den Hauptsponsor Sparkasse Münsterland Ost, die sowohl die Pokale als auch die Sachpreise finanzierte. Die Ergebnisse:

  • Herren: 1. Sebastian Zeisel, 2. Kai Berenskötter, 3. Alexander Beller
  • Damen: 1. Jana Schmänk, 2. Lena Noack, 3. Kerstin Wecek
  • Herren 30: 1. Tobias Brinke, 2. Roland Schöning, 3. André Hörster
  • Damen 40: 1. Britta Schwippe, 2. Simone Sander, 3. Stephanie Fehlbier
  • Herren 50: 1. Jürgen Leiding, 2. Joachim Ringbeck, 3. Achim Herfort
  • Herren 60: 1. Udo Kaspar, 2. Hubertus Heitfeld, 3. Jürgen Bartsch